Mundhygiene für werdende Mutter

Während der Schwangerschaft verändert sich so einiges im Körper einer Frau. Im Zuge dieser Veränderungen kann es verschiedene Herausforderungen geben, die sich auf den gesamten Gesundheitszustand auswirken. Beispielsweise kommen Entzündungen des Zahnfleisches häufiger vor, als vor oder nach der Schwangerschaft. Da jede Entzündung und jeder Keim generell und im Besonderen während einer Schwangerschaft nicht wünschenswert ist, empfehlen wir eine besonders aufmerksame und sorgfältige Mundhygiene während dieser Zeit.
Durch einen angepassten Vorsorge-Rhythmus und Professionelle Zahnreinigung können Unannehmlichkeiten dieser Art ohne Weiteres umgangen werden.

Für Angstpatienten

Besonders schonende Behandlung - wir nehmen uns Zeit für Ihren schmerzfreien Zahnarztbesuch

Angst ist uns allen angeboren und soll uns und unsere Gesundheit vor Schaden bewahren. Bei der ausgeprägtesten Form der Angst vorm Zahnarzt spricht man von der Zahnarztphobie – dies ist eine übersteigerte Angst für die Sie nichts können.

Doch der Zahnarztbesuch stellt keine Gefahr für Sie dar, sondern hilft Ihnen, Ihre Zähne schön und gesund zu erhalten.

Unsere Praxis verfügt über exzellente Möglichkeiten, Ihnen völlig angst- und schmerzfrei zu einem unbeschwerten Lachen zu verhelfen.


"Als Zahnärztin und 3 fache Mutter liegt mir die Thematik fit und gesund durch die Schwangerschaft besonders am Herzen. Gerne tausche ich mich mit Ihnen aus und wir besprechen gemeinsam was es zu beachten gibt".

Dr. Simone Schroll, Zahnärztin

  Dr. Simone Schroll, Zahnärztin

Dr. Simone Schroll, Zahnärztin


Diabetes

Diabetes mellitus, allgemeinhin als "Zuckerkrankheit" bekannt, ist inzwischen eine Volkskrankheit, an der, in verschiedenen Formen, viele Menschen erkranken. In mehr oder weniger starkem Umfang ist eine Medikamenteneinnahme notwendig, die auf Dauer andere Krankheiten begünstigt und das Abwehrsystem des Körpers beeinträchtigt. Da der Mund eine Eintrittspforte für Krankheitserreger ist, sollte ein Diabetiker besonderen Wert auf seine Mundhygiene legen.

Durch individuelle Vorsorge-Programme helfen wir Ihnen dabei, möglichst keine Erkrankungen entstehen zu lassen und achten bei Eingriffen in besonderem Maße darauf, welche Aspekte und Behandlungsmöglichkeiten für Sie optimal sind.

Für Dialysepatienten

Eine Nierenerkrankung und die regelmäßige Dialyse stellen eine außerordentliche Belastung für den gesamten Organismus dar.

Jede zusätzliche Erkrankung sollte vermieden werden - auch und gerade in der Mundhöhle. Parodontitis und Karies sind Faktoren, die bei regelmäßiger Vorsorge ausgeschlossen oder frühzeitig erkannt werden können, bevor sie sich zu einer weiteren Aufgabe für Ihr Immunsystem entwickeln.

Wir helfen Ihnen ganz individuell dabei, Mundhöhle und Zähne optimal zu pflegen und erstellen gemeinsam mit Ihnen die passende Prophylaxe und/oder Behandlung.

 

 Beratung für werdende Mütter

Beratung für werdende Mütter